Warum Pinocchio?

Home » Warum Pinocchio?
 

Warum Pinocchio?

Weil der Name von uns spricht.
Nicola ist ein Tischler, wie sein Vater und wie der Vater von Giorgia. Aus eine Familie von Holzarbeitern, könnte nicht anders als Pinocchio der Name werden.

Pinocchio war schon seit immer, ein Traum von Nicola, er wollte seit immer ein großes Gebäude aus Holz bauen. Bis jetzt haben wir aber dieses gebaut, aber im Zukunft werden wir sicher was größeres bauen.

Ausserdem Pinocchio erinnert uns an unsere Kindheit, deshalb nocheinmal das Wilkommen für Familien, auch mit vielen Kinder.

Wilkommen also für Große und Kleine!

 

Chalet Pinocchio Famiglie con bambini

 

Holzstruktur und Holzmöbel: das ist Chalet Pinocchio!

Nachdem wir unsere Struktur von Grund auf neu entworfen und gebaut haben, haben wir auch jedes Detail selbst ausgewählt.
Die Südtiroler Technologie von Rubner Holzhäuser: ein nachhaltig gesundes Raumklima.

Die Zimmer sind auch aus Holz eingerichtet, und angereichert mit einem wertvollen Walnussboden, der aus einem alten Land von Familie kommt.
Im Bewusstein der Wichtigkeit der Stille , besonders wenn man kleine Kinder zum Einschlafen hat, haben wir die besten Schallschutz-Technologien eingesetzt.

 

Gastfreundschaft ist für uns spontan,

auch wenn Giorgia und Nicola aus verschiedenen Berufswelten kommen. Verschieden, aber mit der Idee des Wilkommen.
Der Beruf von Giorgia ist Hebamme, sie hilft Kinder auf die Welt zu kommen. Entwerfen und Bauen, mit Holz, Hotelmöbel, ist der Beruf von Nicola, der Tischler des Hauses.

Nach der Geburt des Fünften Kindes, änderte sich die Situation: von Giorgia’s Wunsch , näher in der Heimat zu arbeiten.
So ist das Projekt geboren, ein Chalet zu bauen,cdirekt hinter unserem Wohnhaus, mit einem schönen Blick über Vallagarina.